Prozesswärme zum Formen, Schneiden, Härten

Das Propan-Butan-Gemisch ist klimaschonend und emissionsarm – und damit geradezu prädestiniert für effiziente Anwendungen in der industriellen Fertigung.

Hier kommt Flüssiggas unter anderem als Prozessenergie zum Einsatz, beispielsweise beim Formen von Glas, beim Flammenhärten, beim Löten, beim Trocknen von Lacken oder beim Schneiden. Dabei ist Flüssiggas netzunabhängig und dadurch schnell und ganz flexibel einsetzbar. Somit sorgt es ohne lange Planung und Vorlaufzeiten für eine deutliche Senkung der Produktionskosten.

TIPP

Flüssiggas bietet Ihnen in Ihren heimischen vier Wänden eine Menge Komfort. Denn die umweltschonende Energie ist nicht nur die ideale Lösung für die Heizung, sondern bietet noch so einiges mehr, um Ihre Lebensqualität zu steigern. So kann eine Flüssiggasheizung auch für die Warmwasserbereitung genutzt werden – egal ob bei Ihnen eine Heiztherme mit Warmwasserbereitung, ein Durchlauferhitzer oder ein Warmwasserspeicher installiert ist.